TestWolke.com                                            
         

                                               
  
                                                
                                              
                                               
   
 
                                            
                                                                                                                                         

                                                                               Startseite  

   

                          
                                                                                                                                                     
                  
                    
/

TestWolke.com

 

 

Da mir das Buch "Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwandvom schwedischen Autor Jonas Jonasson sehr gut gefallen hat, habe ich mich sehr gefreut, ein weiteres Buch vom gleichen Schriftsteller lesen zu dürfen.

 

Das Buch "Die Analphabetin, die rechnen konnte" ist auch ein sehr schönes Buch. Es hat mir von der ersten bis zur letzten Seite fasziniert.

Wir treffen das 14-jährige Mädchen Nombeko in Südafrika. Sie wurde gerade Chefin der Latrineleerungstruppe in Soweto. Eine normale Kindheit hat sie überhaupt nicht gehabt, sondern hat bereits viele Jahre Berufserfahrung und viele Probleme.

 

Ich möchte nicht zu viel von der Handlung erzählen, da ich die Freude, dieses wunderbare Buch zu lesen nicht vorwegnehmen möchte.

 

Das Buch mischt auf ca. 440 Seiten Wirklichkeit und Fiktion. Mehrere beschriebene politische Ereignisse / Situationen in verschiedenen Ländern sind wirklich passiert. Dazu diese (sehr) ungewöhnliche Geschichte über Nombekos Leben in Südafrika & Schweden, sowie alle andere Personen, welche sie in Leben trifft, ist eine äußerst gelungene Kombination!

 

Wir dürfen Nombeko viele Jahre begleiten und staunen, was sie alles schafft. "Wo ein Wille ist, ist ein Weg". Das trifft bei ihr zu 100% zu.

 

Das Buch ist sehr unterhaltsam geschrieben und es ist sehr interessant, wie man während dem Lesen feststellt, wie mehrere Personen plötzlich in ganz anderen Situationen wieder in Nombekos Leben auftauchen. Viele sind von ihr begeistert, aber es gibt auch einige Personen, die hier eine ganz andere Meinung haben.

 

Das Buch enthält eine sehr bunte Mischung von Schicksalsschlägen, Abenteuer und witzige Situationen. Der Schriftsteller hat eine blühende Fantasie und setzt es einfach wunderbar in dieser Geschichte um.  Am Anfang vom Buch denkt man z.B. nicht, dass Nombeko sich auch auf dem internationalen Parkett der Politik bewegen wird.

 

Fazit: es ist ein wunderschönes Buch, was ich nur empfehlen kann. 

               

 

Das Buch habe ich kostenlos zum Lesen bekommen

sponsored post

 

Danke an 

Verlagsgruppe Random House / Sinja Bohn

&

carl's books

für dieses Buch!